Knusprige Topfentaschen mit Himbeersauce



Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig:
30 g bayer. Butter z.B. Allgäuer Süßrahmbutter von Allgäu Milch Käse eG, 82 % Fett
60 g Zucker
1 Ei
40 g bayer. Sahne z.B. Andechser Natur Bio Schlagsahne, 32 % Fett
160 g Mehl
Öl zum Frittieren
Salz

Für Füllung und Garnitur:
Für die Füllung:
½ Vanilleschote
100 g fester bayer. Topfen oder Quark
1 Eigelb
2 TL Zucker
abgeriebene, ungespritzte Orangenschale

Sauce und Garnitur:
200 g Himbeeren
1 cl Himbeergeist
2 TL Puderzucker
½ Bund Minze
Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung

1. Butter mit einer Prise Salz und Zucker schaumig rühren, das Ei unterrühren. Sahne dazugeben, Mehl dazusieben und gründlich verkneten. Zugedeckt mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Topfen mit Eigelb, Zucker, Orangenschale und Vanillemark verrühren.

3. Den Teig 3 mm dünn ausrollen und in vier 8-10 cm große Quadrate schneiden. Jeweils 1 EL der Füllung in die Mitte jedes Quadrates geben und zu Dreiecken zusammenfalten. Teigränder mit den Zinken einer Gabel leicht andrücken. Teigtaschen 3-4 Min. goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen.

4. Einige Himbeeren für die Dekoration beiseite legen, den Rest mit Puderzucker und Himbeergeist mixen, anschließend durch ein Sieb streichen. Topfentaschen mit Himbeersauce anrichten, mit Puderzucker bestreuen und mit Minze und Himbeeren garnieren. Am besten schmecken die Topfentaschen, solange sie noch warm sind.


Rezept drucken